Zur Navigation


Vasektomie bzw. Sterilisation beim Mann – einfach und natürlich verhüten

Sterilisation, Vasektomie - Urologie Kufstein
Sterilisation

Die Vasektomie oder Sterilisation ist eine moderne Methode der Verhütung. Durch einen relativ unkomplizierten operativen Eingriff werden die Samenleiter durchtrennt. In der Folge wird zwar ein „normaler“ Samenerguss erlebt, das Ejakulat enthält jedoch keine Samenzellen mehr. Diese Art der Verhütung ist vor allem für Paare mit abgeschlossenem Kinderwunsch eine gute Alternative, die hormonelle Verhütungsmethoden und den Einsatz von Barrieremethoden überflüssig macht.

In wenigen Schritten zur Sterilisation/Vasektomie

Sterilisation – eine endgültige Entscheidung?

Die Vasektomie bedeutet faktisch eine Durchtrennung der Samenleiter. Diese ist zwar operativ wieder rückgängig zu machen, allerdings ohne hundertprozentige Erfolgsgarantie. Deshalb sollte der Eingriff gut überlegt sein und wird nach einem Aufklärungsgespräch an Männern ab 25 Jahren vorgenommen.

Lassen Sie sich ausführlich zum Thema Sterilisation beraten! Dr. Gregor Henkel – Facharzt für Urologie in Kufstein

Termine unter 05372 / 63 133